Rosenthal

Rosenthal

Rosenthal

 

1879 vom Geheimrat Philipp Rosenthal in Erkersreuth bei Selb gegründet und von seinem Sohn Philip Rosenthal zu einer Weltmarke avanciert.

Nach wie vor steht der Markenname ROSENTHAL für hochwertiges Porzellan
erster Güte.

-


Aida

Aida

Das Porzellanservice AIDA hat den eleganten,
neoklassischen Stil der 30er Jahre. Die Kännchen, Kannen und Deckeldosen ähneln antiken Gefäßen.
Die Tasse "auf Fuß" gibt dem Service zudem etwas Graziles und Erhabenes.

.

 

Versace

Versace

 

IKARUS, Formdesign von Paul Wunderlich.

Der Stil und die Schönheit der Form vereinen sich mit den edlen Dekoren aus dem Hause Gianni Versace. In seiner Leichtigkeit erinnert IKARUS an die schlanke, hohe Form Idillio. Die Goldflügel der Tassen schaffen eine prunkvolle Eleganz.

.

 

Moon

Moon


Jasper Morrison hat ein Porzellanform entworfen, welche praktisch und elegant ist - fast ohne jegliche Ornamentik auskommt, sich auf das Wesentliche konzentriert.

1997 gewann die Form MOON dafür den reddot design awards, eine Auszeichnung einer der renomiertesten internationalen Designwettbewerbe.

.

 

Sanssouci

Sanssouci

 

Die heiter, beschwingte Form Sanssouci, nach einem Entwurf von Philipp Rosenthal 1892, spiegelt die Anmut und kapriziöse Lebenslust des Rokoko auf charmante Art und Weise wider.
Das zarte Gitterrelief auf dem Porzellan entspricht originalgetreu der Stuckdecke des großen Saales des Schlosses SANSSOUCI zu Potsdam.

.

 

Bulgari Bvlgari

Bulgari Bvlgari


Die Porzellan Serie ROSENTHAL BULGARI wurde in Zusammenarbeit mit verschiedensten namhaften Künstlern wie Davide Pizzigoni oder Pascolo Rupestre entwickelt.

Jedes Dekor ist bedeutsam im Ausdruck und für sich einzigartig.

 

 

Gläser

Gläser

 

 

Bekannte Designer wie ELSE FISCHER-TREYDEN, MICHAEL BOEHM,
BJÖRN WIINBLAD, AARLON BAYLISS oder NANNY STILL MCKINNEY schufen für Rosenthal kleine Glaskunstwerke.

-

 

Monbijou

Monbijou

MONBIJOU ~ mein Juwel.

Eine beschwingte Form und muschelförmige Reliefornamente (Rocaillen), die dem Stilgefühl des Rokokos nachempfunden sind.

-


Classic Collection Sonstige

Classic Collection Sonstige

 

 

Klassische Porzellanformen, zum Teil bereits im 19.Jahrhundert von Philipp Rosenthal entworfen (Classic Rose Collection)
waren und sind fester Bestandteil des Rosenthal Programms.

-

 

Studio Line Sonstige

Studio Line Sonstige

 

Rosenthal Studio Line - ein Neuaufbruch von Philip Rosenthal:

Formen und Dekore, entworfen von international bekannten und anerkannten Künstlern, zeigen Gestaltungstendenzen der Gegenwart auf.
STUDIO LINE steht zudem für beste Materialqualität und Funktionalität
auf einem sehr hohen Niveau.

.

 

Cupola

Cupola

 

Cupola - die Kuppel ist bestimmendes Gestaltungsmerkmal des gleichnamigen Services.

Der Mailänder Architekt Mario Bellini schuf eine Form mit ausgewogener Geometrie. In Griffen und Reliefrändern kehrt das Prinzip der Kuppel formprägend wieder. Besonders charakteristisch für Cupola ist der schräg angesetzte Tassenhenkel.

-


Suomi

Suomi


SUOMI - die unendliche Bewegung des Flusses, die den ruhenden Stein geschmeidig macht, ist Quelle der Entwürfe von Timo Sarpanevas.
Die organische Formgebung zwischen Kreis und Quadrat kennzeichnet sein Design.

.

 

Yono

Yono

 

YONO verbindet moderne Formideen und Stilelemente der 60er und 70er Jahre zu einem aktuellen Design.
Die Form des Designers Robin Platt wirkt skulptural, zeitlos und schön.

-


Il Faro

Il Faro

 

 

Il Faro - der Leuchturm.

Wie das Service mit seinen Glaselementen zu diesem Namen kommt, leuchtet auf den ersten Blick ein. Das Design des Künstlers Aldo Rossi ist in seiner Art einzigartig.

Die reduzierte, klare Formensprache spricht für sich.

.